Das Spring- und Dressurturnier

Der RFV Hambergen freut sich, das große Reitturnier vom 9. bis 11. Juli nach einem Jahr coronabedingter Pause wieder ausrichten zu können.

Um die Auflagen einer solchen Veranstaltung erfüllen zu können, wurde das Prüfungsangebot reduziert, so dass die Prüfungen nur auf einem Dressurplatz und einem Springplatz gleichzeitig stattfinden.

1500 Nennungen sind eingegangen und wir erwarten nichtsdestotrotz tollen Sport in Dressur- und Springprüfungen der Klassen E bis S. Das Samstagabendprogramm unter Flutlicht mit anschließender Party wird in diesem Jahr entfallen, doch das sportliche Programm wird auch schon bis in den frühen Abend dauern.

Zuschauer sind in begrenztem Maß erlaubt, insgesamt sind pro Tag 500 Personen (incl Teilnehmer) gleichzeitig auf dem Turniergelände möglich. Es erfolgt eine Einlasskontrolle über die Luca App oder alternativ über schriftliche Anwesenheitsnachweise. Ein Coronatest ist nicht erforderlich, die üblichen Abstands- und Hygieneregeln gelten natürlich auch auf dem Turniergelände und werden durch entsprechende Beschilderung verdeutlicht.

Auch für ein leckeres gastronomisches Angebot wird gesorgt, wenn auch in etwas reduzierterem Umfang und alles zum "To Go" Verzehr.


Der Arbeitsdienst auf dem Turnierplatz beginnt am Montag 28. Juni und findet Montags bis Donnerstags ab 18 Uhr statt.

Sollten Sie sich auf Bildern wiederfinden und möchten nicht, daß Sie Im Internet veröffentlicht werden, so  teilen Sie uns bitte dies mit und wir entfernen sofort das entsprechende Bild.

Mitteilung auch unter Info(at)RFV-Hambergen(dot)de